Sie sind hier

Medienrundschau

Mittwoch, 26. Dezember 2018
Jessica Zuber
Mit der Kampagne «Helvetia ruft!» will die Organisation deshalb mehr Frauen dazu motivieren, in die Politik einzusteigen. Und jene, die sich bereits engagieren, sollen besser unterstützt werden. Das Ziel für die nationalen Parlamentswahlen ist klar: Der Frauenanteil im Parlament soll massiv gesteigert werden. Ob dies gelingt, wird sich am 20. Oktober 2019 zeigen. Hier gehts zum gesamten Beitrag.
Samstag, 17. November 2018
Jessica Zuber
Dass aber mit Frau Häberli-Koller womöglich nur noch eine Frau im Ständerat verbleibt, ist für unsere Demokratie höchst problematisch. Deshalb motiviert das Projekt «Helvetia ruft» von Alliance F und Operation Libero Frauen aller Parteien, für die Wahlen im nächsten Jahr anzutreten. Hier gehts zum gesamten Beitrag.
Sonntag, 14. Oktober 2018
Jessica Zuber
Der Verein «frauenaargau» schaltet sich in die Debatte um die Frauenvertretung in der Politik ein. Der Verein unterstützt die jüngst ins Leben gerufene Bewegung «Helvetia ruft!» sowie die Forderung nach gleichmässiger Vertretung der Geschlechter im Parlament: «Die Parteien müssen für die Nationalratswahlen Wahllisten präsentieren, auf denen 50 Prozent Frauen stehen. Hier gehts zum gesamten Beitrag.
Alliance F hat dazu mit Operation Libero die Kampagne «Helvetia ruft» lanciert. Ziel der Kampagne ist es, dass 500 bis 600 Frauen mehr kandidieren als noch 2015. Denn wissenschaftlich erhärtet ist: Frauen haben die gleichen Wahlchancen wie Männer. Ergo braucht es mehr Kandidatinnen, um die Männerdominanz zu brechen. Hier gehts zum gesamten Beitrag.

Seiten

Medienanfragen

Kontakt

Helvetia_Ruft_Kontakt

 

Deine Angaben:
Bist du sicher? Falls du "Nein" wählst, wirst du nicht erfahren, ob diese Kampagne erfolgreich war, oder ob wir uns noch stärker engagieren müssen, um zu gewinnen. Falls du "Ja" wählst, werden wir dich über diese und unsere anderen dringenden Kampagnen informieren. Du kannst dich jederzeit abmelden.